Rezepte und Tipps von den Genießerfreunden

Spargel und Wein von Janine Heck, Teil 2

Heute geht das Thema Spargel und Wein in die zweite Runde – weil wir einfach nicht genug davon bekommen!

Die Gerichte:

  • Spargelcremesuppe
  • Spargel mit Sauce hollandaise, Kartoffeln und Schinken
  • Rinderfilet Wellington, Rindersauce und weißer Spargel
  • Zanderfilet, Rieslingsauce, weißer Spargel

Ein junges und sympathisches Weingut präsentiert fränkische Weine und Weinhelden aus Baden-Baden empfiehlt internationale Weine zu den Spargelgerichten. 

Viel Spaß beim Lesen!


Weingut von der Tann, Iphofen, Franken

Jung, kreativ, experimentierfreudig – das ist unser Motto, wenn es um Wein-Machen geht. Wir, das sind Steffen von der Tann und Maggie Schauner, die Gesichter hinter dem Weingut von der Tann im unterfränkischen Iphofen. In der dritten Generation machen wir Weine, wie sie uns gefallen: Mit viel Experimentierfreude, Kreativität und einer großen Prise Wein-Leidenschaft. #weloveMüller und das mit ganzen Herzen, der Müller-Thurgau spielt bei uns die Hauptrolle. Wir zeigen, was diese vielfach unterschätzte Rebsorte kann: vom fruchtig, leichten Sommerwein bis hin zum Maischevergorenen OMG – auf unseren 2,5 Hektar Rebfläche holen wir Jahr für Jahr das Beste aus unseren Weinen. 

  • Spargelcremesuppe trifft auf fruchtigen Bacchus

2019 Bacchus Kabinett trocken

Bacchus kann mehr als nur süß, unser Bocksbeutel-Bacchus trocken vereint die beiden wichtigsten Attribute der Gipskeuper-Weine. Ein Bouquet aus gelben Früchten gepaart mit einer leichten Salzigkeit und dezenten Wiesenkräutern. Damit passt dieser Wein hervorragend zur filigranen Spargelcremesuppe – ausbalanciert bis zum letzten Schluck oder Löffel. 

  • Spargel mit Sauce Hollandaise, Kartoffeln & Schinken

2020 e’fach Müller-Thurgau Qba trocken

Was passt besser zum wohl klassischsten Spargel-Gericht als ein herrlich fränkischer Müller-Thurgau? Unkompliziert, fränkisch, einfach Müller – das ist das Kredo dieses Weines, der mit seinem Duft nach schwarzen Johannisbeeren und einem leichten Prickeln auf der Zunge Lust auf den nächsten Schluck macht. Unser Tipp: Die selbstgemachte Sauce Hollandaise mit einem Schluck e’fach Müller abrunden! 

  • Rinderfilet Wellington, Rindersauce & weißer Spargel 

2018 Blondschopf Müller-Thurgau trocken 

Rind trifft Holzausbau: Warum nicht mal einen Weißwein zum Rind? Der Blondschopf Müller-Thurgau brilliert mit feinen Aromen von Dörrobst und gelben Früchten. Ein Jahr im Barriquefass vergoren und anschließen ein Jahr Reife im Holz schufen einen vollmundigen, kräftigen Müller, der hervorragend mit dunklen Saucen und rosa-gegartem Rindfleisch harmoniert. Müller kann mehr – eine Kombination, die begeistert!  

  • Zanderfilet, Rieslingsauce & weißer Spargel 

2019 Silvaner Kabinett trocken 

Fränkischer geht es kaum: Der Silvaner im Bocksbeutel ist der perfekte Begleiter zum Zander an Riesling-(oder Silvaner-)Sauce mit Spargel. Durch ein langes Hefelager und möglichst wenig Beeinflussung im Ausbau wirkt der Silvaner cremig auf der Zunge und legt den Zander sowie den weißen Spargel auf ein Bett aus grünen Früchten und Wiesenkräutern. Iphofens Terroir eingefangen im Glas. 

Den Bacchus, den e’fach Müller und den Silvaner gibt es bei uns im Shop passenderweise gerade als Spargelwein-Paket: https://www.weingut-vondertann.de/shop/angebote/


Weingut von der Tann

Birklinger Straße 1

97346 Iphofen

Tel: 0932389970  Fax: 0932389971

www.weingut-vondertann.de

Immer ganz nah dran sein: Einblicke in unsere Arbeit und alle Neuigkeiten rund um das Weingut erfahren Sie online: 

Facebook: Facebook.de/WeingutvonderTann        Instagram:  @weingut_vondertann


Weinhelden, Baden-Baden

Pia von Drabich, die Geschäftsführerin der Weinhelden GmbH, ist 1969 in Baden-Baden geboren. Die Liebe zum Wein wurde Pia von Drabich bereits früh mitgegeben – immerhin war ihr Vater, Günther von Drabich, Leiter eines der ersten deutschen Wein-Direktvertriebsunternehmen. Pia wuchs so praktisch mit dem Wein auf und ging 1989 nach Frankreich, wo sie das Handwerk bei verschiedenen Betrieben direkt vor Ort erlernte und ihr Wissen rund um den Rebensaft vertiefen konnte. Auch Abendkurse beim CIVB durften dabei nicht fehlen. Seit 2013 ist Weinhelden.de ihr neuestes Baby, an dem viel Herzblut, Schweiß und viele Stunden Kreativität hängen. Dazu gehört auch, dass sie stets in regem Kontakt mit den Weinhelden steht und selbstverständlich auch jeden Wein persönlich gekostet hat.

Bequemer geht´s nicht – Wein online kaufen!

In unserem Wein-Shop können Sie Ihren Wein online bei Weinhelden.de kaufen und zwar ganz einfach und bequem von zu Hause aus. Mittlerweile bieten wir auch Weinproben als Online-Weinseminare an. Ganz bequem von zu Hause aus, getrennt von Freunden, Familie, Bekannten und doch in gemeinsamer Runde am Bildschirm. Bei diesem gemeinsamen Weinerlebnis vermitteln wir Ihnen Wissen und Informationen. Es funktioniert wie eine klassische Weinprobe: jeder für sich und doch alle gemeinsam! Unser Weinseminar ist sowohl für Anfänger als auch für Weinkenner ein interessantes Erlebnis.

Wein in Baden-Baden im Ladengeschäft kaufen!

Unser Konzept ist so angelegt, dass Sie auch alle Weine aus dem Wein-Shop der Weinhelden in der „Weinwelt“, unserem Ladengeschäft in Baden-Baden, kaufen können. In unserer Weinwelt in Baden-Baden erwartet den Kenner und Genießer ein umfangreiches Sortiment mit den Weinen.

Spargelcremesuppe

Ramalleira, Rias Baixas

Altos de Torona

Der Ramaillera ist ein Gaumenschmeichler und hohe Weißweinkunst der Bodegas Altos de Torona in der Weinregion Rías Baixas. Der Geschmack ist stark, voll und lang anhaltend mit einer ausgewogenen Säure. Der himmlische Weißwein von der Westküste Spaniens, in Galicien, ist lecker, frisch, harmonisch mit angenehmem Nachhall von Menthol- und Balsamico-Noten. Ramaillera ist eine Assemblage aus den Trauben Albariño, Loureira und Caiño. Die Bodegas Altos de Torona in der Rías Baixas D.O. ist Teil der HGA BODEGAS Group. Der Weinberg umfasst insgesamt 100 Hektar und ist damit der größte in der Region. Die Rebstöcke wachsen auf sandigen und sehr durchlässigen Granitböden, die sehr gute Weine mit ausgewogener Säure hervorbringen.

Spargel mit Sauce hollandaise, Kartoffeln und Schinken

Intuition blanc, St Chinian A.C.

Chateau Viranel

Intuition Blanc hat eine frische, fruchtige und zarte Nase, dominiert von Zitrusfrüchten mit Noten von weißen Blüten und Aprikosen. Am Gaumen präsentiert er einen erstaunlichen Charakter mit viel Ausgewogenheit und Harmonie. Langer und mineralischer Abgang mit großer Finesse.

Château Viranel seit Generationen im Familienbesitz

Im Weinanbaugebiet Saint Chinian in der südfranzösischen Weinbauregion Languedoc bewirtschaften unsere Weinhelden Arnaud und Nicolas Bergasse das Château Viranel. In der außergewöhnlichen Landschaft von Saint Chinian liegt das Weingut der Familie Bergasse, welches sich seit 1551 im Familienbesitz befindet. Saint Chinian trägt die Appellationsbezeichnung AOC. Heute sind die Brüder Nicolas und Arnaud Bergasse für das Familienweingut verantwortlich. Die Brüder verbinden Tradition mit Moderne und produzieren leidenschaftlich weiche und harmonische Weine für Ihr Vergnügen.

Das unterschiedliche Terroir aus gebrochenem Kalkstein, Kieselsteinen, Kuppen und Felsen trägt zur Vielfalt der Weine mit viel Frische bei. Die Kalkterrassen bringen Aromenvielfalt, Komplexität und Kraft, während die Kieselsteine dem Wein einen sanften Abgang und Frucht verleihen. Ein steiniger Hügelkamm bringt dagegen die Mineralität, Komplexität und Kraft.

Rinderfilet Wellington, Rindersauce und weißer Spargel

Esenzia Old Vine Garnacha

Baja Aragón, Bodegas Tempore

Esenzia Old Vine Garnacha der Bodegas Tempore ist ein junger Biowein, ohne Reifung in Eichenfässern. Intensives Kirschrot mit violetten Reflexen, im Mund reif im Geschmack mit seidigen Tanninen, samtig und einer großartigen Dichte. Der Vino Tinto von Weinheldin Paula Yago überzeugt durch eine außergewöhnliche Qualität. Der Rotwein aus der spanischen Weinregion Bajo Aragón ist ein guter Weinpartner und besonderer Genuss als Essensbegleiter. Viel Struktur und Frucht mit intensiven Aromen

Die Weinberge für den Esenzia Old Vines Garnacha liegen auf einer Höhe von 550 m und die Bewirtschaftung erfolgt in biologischem Weinbau. In diesem Terroir mit sehr geringen Niederschlägen von weniger als 300 Litern pro Jahr gedeihen die uralten Garnacha Rebstöcke unter schwierigen Bedingungen. Doch die Garnacha fühlt sich gerade in dieser Landschaft mit dem trockenen, warmen und sehr sonnigen Klima wohl. Tempore ist eine der führenden Bodegas in der Bajo Aragón

Als Überlebender des spanischen Bürgerkriegs kehrte der Großvater von Weinheldin Paula Yago in sein Dorf Lécera zurück. Dort beschloss er, dass von nun an das Anpflanzen von Weinbergen sein Lebensweg sein sollte. Dank ihm gibt es die Bodegas Tempore mit Weinbergen in der Bajo Aragón, die der Großvater vor fast 80 Jahren gepflanzt hat.


Zanderfilet, Rieslingsauce, weißer Spargel

Pouilly- Fumé AOP Cuvée Maximilian

Loire, Domaine Henri Bourgeois

Rauchige Noten und saftig-fruchtige Aromen von Aprikosen, Stachelbeeren, Limone, weißem Pfeffer und einer ausgewogene Säure, machen diesen Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian zu einem echten Gaumenschmeichler. Die Domaine Henri Bourgeois gehört zu den bedeutendsten Weinproduzenten der Loire. Das Familienunternehmen ist seit zehn Generationen mit Leidenschaft im Weinbau tätig. Von Beginn an ist das Weingut in Sancerre ansässig. Von hier wurden Weine mit großem Charakter entwickelt. Die Domaine Henri Bourgois gehört zu den bedeutendsten Weinproduzenten der Loire und Frankreichs, dessen Kopf derzeit Jean-Marie Bourgois ist. Das Weingut hat sich auf die Anbau von Sancerre und Sauvignon Blanc spezialisiert.

Weinhelden GmbH

Langestraße 87

76530 Baden-Baden

Tel:  +49-7221-30229912

Fax: +49-7221-38702

www.weinhelden.de

Instagram: @weinhelden


Gerichte für Zuhause:

Die Gerichte erhalten Sie zum Abholen im Restaurant Le Jardin de France, Baden-Baden. 

https://lejardindefrance.de/baden-baden/de/6/fuer-zuhause

Titelbild: von Jörg Bongartz, Fotograf

Fotografie ist mein Ding! Lebendig, unterhaltsam, mystisch oder straight. Wie’s Spaß macht. Professionell, bezahlbar und leidenschaftlich. Lets work!

https://www.instagram.com/jpbongartz/

https://www.bongartz-fotografiert.de

Folgen Sie uns auf:

Janine Heck von Digital wine and food: Facebook und Instagram

Instagram Management und Coaching für Gastronomie und Weingüter

Genießer treffen Freunde: Der Blog von Genießer/innen für Genießer/innen Facebook und Instagram

http://www.geniesser-treffen-freunde.de

Spargel und Wein von Janine Heck Teil 1

Spargelzeit ist für uns Genießer eine besondere Zeit! Die Vielfalt an Spargelgerichten lädt natürlich auch zum Weintrinken ein. 

Im heutigen Beitrag verrate ich Ihnen einige besonders leckere Spargelgerichte und lasse Weingüter und Sommeliers  zu Wort kommen, die Ihnen dazu ihre favorisierte Weinbegleitung vorstellen.

Die Gerichte:

  • Spargelcremesuppe
  • Spargel mit Sauce hollandaise, Kartoffeln und Schinken
  • Rinderfilet Wellington, Rindersauce und weißer Spargel
  • Zanderfilet, Rieslingsauce, weißer Spargel

Lassen Sie sich verführen und tauchen Sie ab in den Genuss! 


Weingut Axel Bauer, Bühl, Baden

Das Motto:

Windig. Karg. Steil. Steinig. Nicht gerade einladend. Außer man macht daraus hervorragenden Wein!

Was 2013 zunächst als Hobby von Axel Bauer begann, entwickelte sich zu einem ansehnlichen Weingut, das heute 16 Hektar Rebfläche bewirtschaftet. Seit 2019 ist Torsten Klein für den Weinausbau verantwortlich, damit will Betriebsleiter Axel Bauer »einen klaren Schnitt vollziehen in der bisherigen Weinstilistik hin zu mehr Eleganz und Feinheiten«. Das Potenzial der Lagen rund um das Bühler Tal soll exakter ausgelotet dargestellt werden: Niedrige Erträge, Spontangärung und langes Hefelager sollen dazu beitragen. Dabei wird nicht nur Augenmerk auf die typischen Badischen Rebsorten gelegt, sondern vor allem auf die französischen Nachbaren wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tannat, Grenache, Mourvedre und auch Viognier

Spargelcremesuppe

2020 Riesling feinherb  „Handwerk“

Spargelcremesuppen sind durch Zugabe von Butter und Sahne ein recht rundes, gehaltvolles Gericht – dazu passt ein Wein mit schönem Säure-Süße-Verhältnis wie einen Riesling feinherb, der vom Charakter an die Rieslinge Kabi-style von der Mosel erinnert.

Spargel mit Sauce hollandaise, Kartoffeln und Schinken

2020 Weißer Burgunder „Handwerk“

Weingut Axel Bauer, Bühl, BADEN

Spargel ist leicht und fein aromatisch, dieser Geschmack darf nicht vom Wein überdeckt werden. Die Harmonie zwischen dem Wein und dem Spargelgericht hängt dabei aber maßgeblich von der Zubereitung des Spargels ab und der Beilage. Spargelzeit ist auch Weißburgunderzeit – kaum ein Wein passt so harmonisch zum klassischen Spargelessen mit Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schinken.

Rinderfilet Wellington, Rindersauce und weißer Spargel

2018 Cuvée rot „Handwerk“

Cuvée CS / ME / SY / PN

Weingut Axel Bauer, Bühl, BADEN

Bei diesem Gericht ist der Spargel eher der Nebenschauspieler, da Filet Wellington ein absoluter Klassiker der Feiertagsküche ist. Dieses Gericht lebt von der Duxelle aus Champignon, Trüffel und /oder Gänseleber zwischen Rinderfilet und Blätterteig – französische Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah harmonieren dazu perfekt.  

Zanderfilet, Rieslingsauce, weißer Spargel

2019 Maison Blanc „Meisterstück“

Cuvée WB / CH / SB

Weingut Axel Bauer, Bühl, BADEN

Zander kross gebraten auf der Haut bringt Röstaromen mit sich und verlangt etwas mehr Holzaromen vom Wein – deswegen hier eine Cuvée aus Weißburgunder (im Beton-Ei ausgebaut und perfekter Spargelbegleiter), Chardonnay (im Barrique ausgebaut passend zu den Röstaromen vom Zander) und Sauvignon Blanc (säurebetonte fruchtige Rebsorte passend zur Rieslingsauce).

Wir freuen uns auf Dich!

Weingut Axel Bauer
Erlenstraße 38 · 77815 Bühl/Baden

Tel +49 (0)7223 8301227
Mail info@weingut-axel-bauer.de

https://www.instagram.com/weingutaxelbauer/

Weingut Nick Köwerich, Leiwen, Mosel

Leiwen liegt an der Mittelmosel, schmiegt sich an eine besonders schöne Flussschleife zwischen Trier und Bernkastel. Sonnendurchflutet ist das Tal, Blauer Devonschiefer prägt die Landschaft und das Aroma der Weine, die hier seit zwei Jahrtausenden wachsen. Seit 1465 wird an der Mosel Riesling kultiviert. Unsere Familie steht seit 1548 in den Kirchenbüchern des Winzerdorfes.
In Geisenheim haben wir angehenden Weinbau-Ingenieure gelernt, dass die Tradition in und nicht auf die Flasche gehört. Manche unserer Weine dürfen unkonventionelle Namen tragen. Gleichwohl leben wir wie unsere Vorfahren im Rhythmus der Reben und dürfen etwas erzeugen, das die Sternstunden von Menschen begleiten darf: Geburtstage, Hochzeiten … Es ist ganz einfach: „Der Wein erfreue des Menschen Herz“ (Psalm 104,15).

Spargelcremesuppe

Zu einer milden Spargelcremesuppe empfehlen wir den Riesling Einblick N°1 2020

Er wächst diesseits der Mosel, wo der Blaue Devonschiefer von Flussedimenten ergänzt wird. Einblick N°1 ist unkompliziert und leicht zugänglich. Wir nennen ihn gerne unsere „Jeanshose“ weil er sich in Sterne-Restaurants genauso zu benehmen weiß, wie in Studentenkneipen. Er verleugnet seine edle Herkunft, den Riesling, nicht. Mit diesem Wein zeigt er seine unkomplizierte Seite und betont den Vorspeisen-Charakter der milden Spargelcremesuppe, macht Lust auf das, was kommt. 

„… mit seinem Schliff und seiner Transparenz …“ (Vinum Weinguide 2018), „Urlaub für den Gaumen …“ (InStyle 10/2009), „… spritzig und harmonisch …“ (Brigitte 17/2000)

Zu Spargel mit Sauce hollandaise, Kartoffeln und Schinken empfehlen wir unseren Riesling Für Feen und Elfen 2020

Er wächst jenseits der Mosel, in unseren Steillagen rings um Leiwen wie der Köwericher Laurentiuslay. Seine feine Säure korrespondiert mit der trotz ihrer Leichtigkeit gehaltvollen Hollandaise, die dezente Restsüße bildet einen Kontrast zum Schinken, sodass sich die Lust auf den nächsten Bissen und die Lust auf den nächsten Schluck abwechseln.

„Beliebtester Riesling“ (Publikumspreis Frankfurter Rieslingtag 2018), „… im Mund tanzt er seinen Namen …“ (SWR 2013), „… frisch und mit Pfirsichnoten …“ (Gala 44/2006)

Zu Rinderfilet Wellington, Rindersauce und weißem Spargel, empfehlen wir unseren Riesling Leiwener Laurentiuslay GG 2019
Er wächst in der Leiwener Laurentiuslay. Blauer Devonschiefer prägt den Boden. Durch die Süd-Südwest-Exposition fängt die Lage die Mittag- und Abendsonne ein, besonders im Herbst, wenn Frühnebel auf der Mosel liegt und erst gegen Mittag aufreißt. Er ist kräftig genug, um das Rind zu bändigen und zart genug, um mit dem Spargel zu tanzen.“Leichtfüßig, grazil und doch so präzise und gradlinig … Am Gaumen saftig mit zupackender Säure und feiner mineralischer Würze, perfekte Harmonie“ (Winepipo, Düsseldorf via Instagram, 7.4.2021), „Kräftig mineralisch im Duft … guter Nerv, dicht und dennoch unbeschreiblich rund“ (Falstaff WeinGuide 2021)

Zu Zanderfilet, mit Rieslingsauce und weißem Spargel empfehlen wir unseren Riesling Herr Mosel 2020 und die Leiwener Laurentiuslay Riesling Spätlese 2008 im Vergleich. 

Der trockene Herr Mosel aus der Köwericher Laurentiuslay ist trotz seiner zupackenden Kraft sanft und betont mit seiner erfrischenden Säure das Zanderfilet. Mit ihm wird der Zander zum Gericht für den Sonntagmittag auf der Terrasse.

Mit die eingebundene Restsüße aus der gereiften Spätlese werden andere Aromen des Zanderfilets betont. Er macht das Gericht sehr festlich, liebt klassischer Musik im Hintergrund, während das Tafelsilber im Kerzenschein glänzt. Der Spargel mit der Rieslingsauce wird fein untermalt.

„Im Duft zitrisch, schieferwürzig-rauchig, kräutertonig, aufgeräumt und komplex … Herr Mosel trägt Anzug und hält sich gerade, zeigt aber auch nonchalante Eleganz“ (Falstaff 2021 über Herr Mosel 2019), „Etwas Karamell, aber auch blumige Aromen, Kräuter, Ysop, Safran … saftig-sehnige Spätles mit lebendigem Säurenerv und passender, eher dezent bleibender Süße …“ (Falstaff Wein Guide 2020)

Wenn Sie uns besuchen, freuen wir uns über eine Terminvereinbarung via Telefon +496507-4282 bzw. info@weingutkoewerich.de. www.weingutkoewerich.de

https://www.instagram.com/weingut.nikolaus.koewerich/

Adresse: Maximinstraße 11, 54340 Leiwen

Gerichte für Zuhause:

Die Gerichte erhalten Sie zum Abholen im Restaurant Le Jardin de France, Baden-Baden.

https://lejardindefrance.de/baden-baden/de/6/fuer-zuhause

Titelbild: von Jörg Bongartz, Fotograf

Fotografie ist mein Ding! Lebendig, unterhaltsam, mystisch oder straight. Wie’s Spaß macht. Professionell, bezahlbar und leidenschaftlich. Lets work!

https://www.instagram.com/jpbongartz/, https://www.bongartz-fotografiert.de

Folgen Sie uns auf:

Janine Heck von Digital wine and food: Facebook und Instagram

Instagram Management und Coaching für Gastronomie und Weingüter

Genießer treffen Freunde: Der Blog von Genießer/innen für Genießer/innen Facebook und Instagram

Paella von Janine Heck

Wir kennen sie alle von unseren Spanienurlauben. Ein leckeres, gelbes Reisgericht mit Meeresfrüchten oder Fleisch. Ich berichte euch heute von meinem Mallorcaaufenthalt, meiner tollen Begegnung mit Willi von „Paella Lover“ und natürlich viel über das spanische Nationalgericht – die Paella.

Paella marisco: Reis mit Meeresfrüchten (Bild Paella Lover)

Woher kommt die Paella und was hat das mit einer Liebesgeschichte zu tun?

Die Geschichte erzählt uns, dass es drei verschiedene und mögliche Ursprünge des Wortes Paella gibt:

1-Ursprungsentwicklung eines lateinischen Wortes

Das beliebte Gericht, das man im Spanischen als Paella kennt, hat seinen Namen von der alten französischen Paele, die wiederum von der lateinischen Patella (großer Metallplatte) stammt. Das heißt, das valencianische Wort Paella wurde dem Namen der Pfanne entnommen, in der es zubereitet wurde, und kam daher um 1900 in Spanien als neuer Name für valencianischen Reis an.

2-Ursprung in der Entwicklung eines arabischen Wortes

Es ist wichtig zu wissen, dass die Araber während mehr als 800 Jahren Teil der valencianischen Gemeinschaft waren. Am längsten in ganz Spanien. Es ist bekannt, dass es zur arabischen Kultur gehört, zusammen reichlich zu essen, wobei Reste nicht weggeworfen werden. Diese Überreste wurden miteinander und mit Reis namens “Pilau” gemischt, der aufgrund der Verwendung von Safran eine gelbe Farbe hat. Diese Mischung von Zutaten bildete ein neues Gericht, welches „Baquiyah“ (Überreste) genannt und „Baella“ ausgesprochen wird.

3- Der romantische Ursprung

In Valencia gab es einen Mann, der sich in eine Frau verliebt hatte. Er versuchte sie auf viele Arten zu erobern, aber er konnte sie nie beeindrucken. Er fand schließlich heraus, dass sie Essen liebte. Der Mann versuchte erfolglos für sie viele Gerichte zu kochen. Doch nur mit seiner Paella konnte er ihr Herz erobern. Der Nachbar fragten ihn, für wen dieses Reisgericht sei und er sagte „für sie“ (para ella auf Spanisch = pa ella verkürzt).

Die Paella und ihre vielen Facetten

Das Original-Rezept für Paella kommt aus Valencia Paella Valenciana und wird mit Gemüse, Hühnchen und Kaninchen zubereitet. 

Die 10 Zutaten für eine traditionelle Paella:

  1. Kaninchen 
  2. Hähnchen 
  3. Flache, grüne Bohnen
  4. Butterbohnen
  5. Tomate
  6. Reis
  7. Brühe
  8. Olivenöl
  9. Safran 
  10. Salz
Paella Valenciana (Bild: Paella Lover)

Nur mit diesen Zutaten ist es eine originale Paella.

Alles andere sind Abwandlungen des Originalrezepts und sollten eigentlich Reisgerichte genannt werden. Zum Beispiel die Meeresfrüchte-Paella = Reis mit Meeresfrüchten.

Auf den Speisekarten in Spanien finden Sie jedoch immer wieder die ähnlichen Bezeichnungen. 

Paella marisco: Reis mit Meeresfrüchten

Paella Mixta: Reis mit Fleisch und Meeresfrüchte

Paella de verdura: Reis mit Gemüse

Paella negro: Reis mit schwarzer Tinte und Calamari 

Paella marisco: Reis mit Meeresfrüchten

Der richtige Reis für eine Paella

Der Reis sollte eine mittlere Länge haben und rund sein, wie Perlen.

Bitte nehmen Sie keinen Risotto Reis, dieser gibt zu viel Stärke ab und würde in einer Paella matschig werden. Ziel ist es, dass der Reis saugstark und formstabil ist.

Es eignet sich sehr gut die Sorte „Arroz Bomba“. Das ist ein Rundkornreis der in Valencia angebaut wird. 

Die spanische Reissorte „Bahia Senia“ zählt ebenfalls zu den Premium-Sorten und wird gerne als wesentlich günstigere, jedoch sehr hochwertige Alternative zum spanischen Bomba Reis verwendet.

Eine weitere beliebte Sorte für die Paella ist „Albufera-Reis“. Dies ist eine Kreuzung zwischen den Sorten Bomba und Senia.

Sie mögen kein Reis? Kein Problem!

Es gibt auch eine valencianische Alternative mit Nudeln. Sie heißt Fideuá (fideu = Fadennudeln). Hier wird ganz einfach der Reis durch die Nudeln ersetzt und die Kochzeit reduziert. 

Woran erkennen Sie eine gute Paella?

Sie sind in Spanien und möchten gerne eine gute Paella essen, aber wissen nicht, worauf Sie achten sollen?

Hier die Tipps die ich von Willi, „Paella Lover“, erhalten habe:

Eine gute Paella dauert in der Regel min. 30 Minuten in der Zubereitung. Wird die Paella schon nach wenigen Minuten serviert, dann wissen Sie, diese wurde nur aufgewärmt.

Eine Paella wird mit Safran zubereitet und wir wissen alle, dass es eines der teuersten Gewürze weltweit ist. Somit sollten Sie auf den Preis der Paella achten. Unter 15,00 Euro kann die Paella nicht mit Safran zubereitet sein oder der Gastronom hat falsch kalkuliert! 

Wenn Sie die Paella am Tisch serviert bekommen, achten sie darauf, dass am Rand der Boden der Paella sichtbar ist, dann wurde auch die richtige Größe der Pfanne verwendet. Der Reis sollte eine dünne Schicht bilden und leicht krustig am Rand sein.

Paella ist in Spanien als Gericht zum Mittagessen gedacht, gerne auch noch um 15:00 Uhr. Nur am Abend wollen die Spanier ihr Nationalgericht nicht mehr essen, es würde ihnen zu schwer im Magen liegen. 

 Guillermo Bermell auch Willi genannt

Paella Lover: Was steckt dahinter und was wird angeboten?

Nun möchte ich natürlich auch noch von dem lieben Willi (Guillermo Bermell) erzählen. 

Gebürtig kommt er aus Valencia und lebt auf Mallorca. Er hat einige Jahre in Deutschland gelebt und spricht sehr gutes Deutsch mit einem sympathischen, spanischen Akzent. „Paella Lover“ ist nichts anderes, als seine Erfahrungen mit Paella als Valencianer, aber 

auch die Gesamtheit dessen, was Willi über viele Jahre darüber gelernt hat. „Paella Lover“ ist 

nicht nur seine Firma, es ist er persönlich. Willi teilt sein Wissen mit jedem, der an dieser kulinarischen Erfahrung teilnehmen möchte.

Viele Menschen, insbesondere ausländische Touristen, haben sich daran gewöhnt, dass Paella ein Teller mit gelbem Reis mit „Dingen“ ist. Fast immer aus gefrorenen, minderwertigen Materialien hergestellt, ohne eine Prise Seele und viel künstlichem Geschmack. Aber Paella ist eigentlich ein traditionelles Rezept, das seit mehr als 100 Jahren in den verschiedenen Regionen Valencias auf vielfältige Weise gekocht wird. Und alle haben etwas gemeinsam: natürliche Zutaten, viel Liebe und Respekt für ein jahrhundertealtes Erbe. Und davon gibt es sehr viel bei „Paella Lover“!

Auf seine Kochschule bin ich durch Zufall gestoßen und habe mich direkt angemeldet. Willi lässt seine Gäste entscheiden, welche Paella zubereitet wird. Ich entschied mich für (die untypische Variante – was ich nun weiß) mit Fisch und Meeresfrüchten. 

Willi ist ein toller Gastgeber. Er hat mir alles sehr genau erklärt und ich durfte alles allein zubereiten. Wir begannen mit Trampo, einem mallorquinischen Salat. Tomate, grüne Spitzpaprika und Frühlingszwiebel fein gewürfelt und mit Olivenöl, frischem Zitronensaft und etwas Salz mariniert. Eine leckere und frische Vorspeise zum Einstieg mit Aioli sowie Brot.

(Sie können den Kochkurs auch mit gedämpften Muscheln beginnen.)

Vorspeise: Tramposalat, Aioli und Baguette

Nach der Vorspeise und einem Glas Weißwein ging es los mit der Paella. Willi erklärte mir alle Zutaten genau und ich durfte unter seiner Anweisung eine leckere und frisch Paella zubereiten. 

Seeteufel, Garnelen, kleine Tintenfische und Calamari wurden angebraten, dazu der Reis gemischt und mit Fischfond abgelöscht. Die genaue Zubereitung lernen Sie dann bei Willi im Kochkurs oder wenn er für Sie kocht. Gerade muss ich wieder an den herrlichen Duft denken!

Zum Abschluss, wenn der Reis fertig gegart und noch leicht körnig ist, wird der Paella noch einmal ordentlich eingeheizt, damit die karamellisierte Kruste entsteht. Darum haben sich schon die einen oder anderen Valencianer gestritten!

Mit einem weiterem Glas Wein durfte ich die bisher beste Paella meines Lebens essen und war sehr glücklich.

Sollte ich Sie nun neugierig gemacht haben und Sie möchten Willi gerne kennen lernen finden Sie ihn auf Facebook und Instagram oder erreichen ihn telefonisch+34 664 45 95 46.

Sie können nicht nur einen Kochkurs buchen, sondern können Willi auch zu sich auf Mallorca einladen. Er kocht für Sie und Ihre Gäste!

Bei Allergien und Unverträglichkeiten passt Willi sein Menü übrigens gerne an. 

Ich war so begeistert, dass ich gleich den nächsten Kurs gebucht habe, um eine Paella mit Entenbrust und Artischocke zu kochen.

Folgen Sie uns auf:

Janine Heck von Digital wine and food: Facebook und Instagram

Genießer treffen Freunde: Facebook und Instagram

Paellapfanne für 15 Personen (80cm Durchmesser)
Paella mit Entenbrust und Artischocke