Weintipp Domaine Trimbach in Ribeauvillé im Elsass von Sophie Bernhard

Der Ursprung der Domäne Trimbach oder Weingut Trimbach in Ribeauvillé im Elsass situiert sich im Jahr 1626.

Seit dem folgen 12 Generationen Winzer die sich der Leidenschaft der Elsässischen Weinen widmen. Zu Zeit ist die 13. Generation „am Ball“.

Pierre ist für die Reben, die Keller Arbeiten und die Vinifikation zuständig

Anne und Jean vertreten und repräsentieren das Weingut in der ganzen Welt.

Die Familie hat eindeutig eine Lieblingsrebsorte: DER RIESLING.

„seine Frucht, seine Finesse, seine Eleganz und das unantastbar Rassige machen aus dem Riesling die schönste Weißwein Rebsorte.“ Familie Trimbach.

Das Weingut umfasst 50ha, aufgeteilt in 50 Parzellen auf 9 Dörfer entlang der berühmten Route des Vins d ´Alsace verteilt.

Die Lese erfolgt immer noch ausschließlich von Hand.

Wunderbar empfangen und durch die Weinprobe begleitet hat uns Francois Wilhelm. Er hat uns durch die neuen Jahrgänge geführt bis hin zu dem berühmten Clos St Hune, im allein Besitz der Familie.

Mehr Infos unter:

http://www.lejardindefrance.de

http://www.trimbach.fr

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.